Bekämpfung der Kastanien-M.M.

Braune Blätter

Jedes Jahr der gleiche traurige Anblick: Mitten im Sommer werden die Blätter vieler Kastanienbäume braun und fallen ab.

Die Ursache: die Larven der krankmachenden Kastanienminiermotte (KMM).

Die beste, weltweit einzige organische Lösung am Markt: die Saller-Therapie, bei der mit Hilfe einer meist nur einmaligen Behandlung der Baum bis zu 5 Jahre lang geschützt wird.

Mit einer speziellen “Injektions”-Lanze wird dabei ein Gemisch aus Luft, Wasser und Dünger in den Wurzelbereich eingebracht. Durch die Aufnahme des Spezialdüngers steigt der Zell-Innendruck des Baumes und damit auch der der Blätter. Die Eier der Miniermotte ertragen die erhöhte Spannung nicht und zerplatzen.

Im zweiten Arbeitsschritt wird ein spezielles Blattshampoo auf die Kastanienblätter gesprüht, das die Blätter beim schnellen Wiederaufbau ihrer natürlichen Wachsschicht unterstützt und damit einen erneuten Befall des Baumes durch die Miniermotten verhindert.

Wollen Sie mehr zum Thema "Bekämpfung der Kastanien-M.M." wissen?